Da immer mehr Campingpl√§tze in Europa Ladestationen f√ľr Elektrofahrzeuge anbieten, ist das Aufladen von Elektrofahrzeugen auf Campingpl√§tzen einfacher als je zuvor. Verschiedene Websites wie diese hier bieten eine praktische Liste von Campingpl√§tzen mit Ladestationen, so dass Sie Ihren Urlaub mit einem Elektrofahrzeug sorgenfrei genie√üen k√∂nnen.

Bei der Planung Ihrer Reise ist es ratsam, sich im Voraus √ľber die Verf√ľgbarkeit von Ladem√∂glichkeiten f√ľr Ihr Elektrofahrzeug zu informieren, damit der Stress mit Stecker und Ladekabel der Vergangenheit angeh√∂rt. So wird das Aufladen des Elektroautos auf dem Campingplatz zum Kinderspiel.

Wie wichtig die Vorbereitung ist

Eine gute Vorbereitung ist entscheidend, wenn Sie mit Ihrem Elektroauto campen möchten. Hier sind einige wichtige Schritte, die Sie beachten sollten, um ein reibungsloses Erlebnis zu gewährleisten:

Schritt 1: Pr√ľfen Sie die Ladem√∂glichkeiten

Bevor Sie losfahren, sollten Sie sich erkundigen, ob der Campingplatz √ľber Ladestationen f√ľr Elektroautos verf√ľgt. Auf Websites wie Camping with Charging Station k√∂nnen Sie nach Campingpl√§tzen mit Ladestationen suchen. Auf einigen Buchungsseiten k√∂nnen Sie auch nach dem Vorhandensein von Ladestationen filtern.

Schritt 2: Bringen Sie die richtige Ausr√ľstung mit

Stellen Sie sicher, dass Sie immer ein Ladekabel vom Typ 2 f√ľr die Haushaltssteckdose dabei haben. Dies ist f√ľr Notf√§lle unerl√§sslich. Informieren Sie sich, welche Steckdose in Ihrem Reiseland Standard ist.

Schritt 3: Verstehen Sie den Ladeprozess

Erkundigen Sie sich im Voraus, wie die Ladestationen auf dem Campus funktionieren. F√ľr einige sind spezielle Karten oder zus√§tzliche Geb√ľhren erforderlich. Bitte wenden Sie sich an den Campingplatz, um spezifische Informationen √ľber die Ladem√∂glichkeiten zu erhalten.

Schritt 4: Planen Sie Ihre Reise gr√ľndlich

Das Aufladen kann einige Zeit in Anspruch nehmen, planen Sie Ihre Reise daher so, dass Sie Ladepunkte einplanen können. Es wird empfohlen, das Elektroauto vor der Reise zu Hause vollständig aufzuladen. Wenn Sie durch Länder reisen, in denen es nur wenige Ladestationen gibt, sollten Sie einen Notfallplan in Betracht ziehen, z. B. ein tragbares Ladegerät.

Wenn Sie diese Schritte befolgen, können Sie sicher sein, dass Ihr Campingurlaub mit einem Elektroauto sowohl sicher als auch effizient ist.

Entdecken Sie unsere Produkte

    Wählen Sie Ihr Auto

    Finden Sie die empfohlenen Ladekabel f√ľr Ihr Fahrzeug

    CEE + Schuko

    Camping-Lademöglichkeiten

    Einen geeigneten Campingplatz mit Ladem√∂glichkeiten f√ľr Ihr Elektroauto zu finden, kann eine Herausforderung sein, aber gl√ľcklicherweise gibt es immer mehr M√∂glichkeiten. Hier finden Sie einige n√ľtzliche Tipps und Ressourcen, die Ihnen helfen, Ihr Camping-Erlebnis mit Ihrem Elektroauto zu optimieren:

    Apps zum Auffinden von Ladestationen verwenden

    1. Chargemap App: Diese App hilft Ihnen, die f√ľr Ihren Wohnwagen oder Ihr Wohnmobil geeigneten Ladestationen zu finden.
    2. Campingmetlaadpaal.nl: Eine Plattform, die einen √úberblick √ľber Campingpl√§tze in Europa mit Ladem√∂glichkeiten f√ľr Elektrofahrzeuge bietet.

    √úberlegungen bei der Wahl des Campingplatzes

    • W√§hlen Sie vorzugsweise Campingpl√§tze, die ausdr√ľcklich angeben, dass sie √ľber Ladestationen verf√ľgen.
    • Pr√ľfen Sie, ob Sie Ihren Wohnwagen oder Ihr Wohnmobil w√§hrend des Ladevorgangs vom Stromnetz trennen m√ľssen. Dies kann von Ort zu Ort unterschiedlich sein.

    Kosten und Verf√ľgbarkeit von Ladestationen

    • Die Preise f√ľr die Nutzung von Ladestationen auf Campingpl√§tzen beginnen oft bei 46,00 ‚ā¨.
    • Ultra-Schnellladestationen k√∂nnen Ihr Auto in 20 bis 40 Minuten auf 80% aufladen, w√§hrend normale Ladestationen etwa 6 bis 10 Stunden ben√∂tigen.

    Viele Campingpl√§tze bieten Stellpl√§tze mit einer Commando-Steckdose an. Sie k√∂nnen eines unserer mobilen Ladekabel f√ľr Commando-Steckdosen mitnehmen, um Ihr Elektrofahrzeug vor Ort aufzuladen. Wir bieten auch eine Reihe von Adaptern an, die mit diesen Kabeln kompatibel sind, um sie an Ladestationen vom Typ 2 oder an verschiedene Arten von Haushaltssteckdosen anzuschlie√üen. Mit der richtigen Auswahl an Adaptern brauchen Sie nie wieder ein anderes Ladekabel!

    Hilfreiche Tipps f√ľr das Camping mit einem EV

    Fahrzeug zu Last (V2L) Technologie

    1. Nutzen Sie die V2L-Technologie: Mit der Vehicle to Load-Technologie kann die Batterie Ihres Elektroautos als Powerbank f√ľr andere Ger√§te dienen. So k√∂nnen Sie auch an Orten ohne Stromanschluss campen, ohne auf Ihren Komfort verzichten zu m√ľssen.

    Wichtige Ladekabel

    1. Nehmen Sie Ladekabel vom Typ 2 und vom Typ 3 (in Frankreich) mit: Achten Sie darauf, dass Sie immer verschiedene Arten von Ladekabeln dabei haben. Ein mobiles Ladekabel mit den richtigen Adaptern gibt Ihnen noch mehr Sicherheit, dass Sie Ihr Elektrofahrzeug unterwegs immer aufladen können.

    Ladezeit optimieren

    1. Machen Sie das Beste aus der Ladezeit: Nutzen Sie die Ladezeit Ihres Elektrofahrzeugs effizient, indem Sie diese Zeit f√ľr Pausen oder Mahlzeiten einplanen.

    √úberlegungen zum Gewicht beim Camping

    1. Achten Sie auf das Gewicht Ihrer Campingausr√ľstung: Jedes zus√§tzliche Kilogramm verringert die Reichweite Ihres Elektrofahrzeugs. Ein leichtes Zelt hat die geringsten Auswirkungen, aber wenn Sie mehr Platz ben√∂tigen, sollten Sie einen Anh√§nger in Betracht ziehen, der weniger Luftwiderstand als ein Wohnwagen bietet.

    Sicherheit und Versicherung

    1. Pr√ľfen Sie Ihre Versicherung: Vergewissern Sie sich, dass Sie f√ľr Sch√§den versichert sind, wenn Sie mit einem Wohnwagen oder Wohnmobil unterwegs sind.

    Häufigkeit des Aufladens

    1. Planen Sie h√§ufigeres Aufladen ein: Wenn Sie mit einem Wohnwagen oder Wohnmobil unterwegs sind, sollten Sie daran denken, dass Sie m√∂glicherweise h√§ufiger anhalten m√ľssen, um aufzuladen.

    Ladestationen finden

    1. Nutzen Sie die Chargemap-App: Diese App ist ein hervorragendes Hilfsmittel, um Ladestationen entlang Ihrer Route zu finden, was f√ľr ein sorgenfreies Elektroauto-Camping unerl√§sslich ist. Einige Autos, z. B. die von Tesla, verf√ľgen √ľber ein eingebautes Navigationssystem, das Sie zu den besten Ladestationen f√ľhrt.

    Zukunftsperspektiven f√ľr EV-Camper

    Die Zukunft des Campings f√ľr Elektrofahrzeuge (EV) ist vielversprechend, da die Zahl der Elektrofahrzeuge in Europa rasch zunimmt und damit auch die Nachfrage nach einer geeigneten Ladeinfrastruktur. Es wird erwartet, dass bis 2030 mindestens 55 % der Autos in Europa elektrisch angetrieben werden, was etwa 40 bis 50 Millionen Elektrofahrzeugen entspricht. Dieses Wachstum wird unterst√ľtzt durch das Engagement des Europ√§ischen Parlaments f√ľr Nachhaltigkeit und die Klimaziele der Europ√§ischen Kommission, die eine Reduzierung der Treibhausgasemissionen um 55 % bis 2030 vorsehen.

    Campingplatzbetreiber tun gut daran, sich auf diese steigende Nachfrage vorzubereiten, indem sie sichere und gut durchdachte Anschl√ľsse anbieten. Die Bereitstellung von Ladestationen kann auch eine effektive Marketingstrategie sein, da die Zahl der Elektrofahrzeuge schneller w√§chst als die Zahl der √∂ffentlichen Ladestationen. Dar√ľber hinaus k√∂nnten zuk√ľnftige Entwicklungen wie in Wohnwagen integrierte Ladestationen den Bedarf an festen Ladestationen √ľberfl√ľssig machen und die Flexibilit√§t f√ľr Camper weiter erh√∂hen.

    Interessanterweise entwickeln viele Autohersteller elektrische Wohnmobile, was die M√∂glichkeiten f√ľr EV-Camper noch erweitern wird.

    Entdecken Sie unsere Produkte

    1 von 4

    M√∂chten Sie mehr √ľber die M√∂glichkeiten des Aufladens auf einem Campingplatz erfahren?