Startseite 4

Ladekabel fĂŒr Elektrofahrzeuge mit Typ-2-Steckern

Die gebrĂ€uchlichsten Ladekabel sind vom Typ 2 und sind der Standard in Europa. Eine andere Bezeichnung fĂŒr Typ-2-Ladekabel ist Mennekes-Kabel, da Mennekes der Hersteller ist, der diese Ladekabel entwickelt hat. Sowohl Hybrid- als auch reine Elektroautos verwenden den Typ-2-Stecker, und viele Anbieter von Ladestationen tun dies ebenfalls.

WĂ€hrend ein Typ-1-Ladekabel nur fĂŒr einphasiges Laden geeignet ist, kann man mit einem Typ-2-Ladekabel auch dreiphasig laden. Was ist der große Vorteil? Es ist viel schneller und bietet eine bessere Stromverteilung. Seien Sie jedoch vorsichtig, denn nicht alle Autos mit einer Typ-2-Ladebuchse können dreiphasig geladen werden. Wenn das Auto nicht dafĂŒr geeignet ist, wird der Ladevorgang ohnehin langsamer sein.

Bei Voldt finden Sie Typ-2-Ladekabel fĂŒr die meisten Elektroautos wie das Tesla Model 3, den Volvo V60 PHEV oder den Mitsubishi Outlander.

Ein Typ 2-Ladekabel hat zwei Leiter fĂŒr einphasige Fahrzeuge und vier Leiter fĂŒr dreiphasige Fahrzeuge. Die vier Leiter bestehen aus dem Neutralleiter (N) und den drei Phasenleitern (L1, L2 und L3). Ist Ihr Auto nur fĂŒr einphasige Fahrzeuge geeignet? Dann bleiben die Leiter L2 und L3 angeschlossen. Das LadeverhĂ€ltnis betrĂ€gt 11 kW bei 16A und 22 kW bei 32A.